Broughton Academy – Dezember 1987

Das Licht scheint in der Finsternis. Und die Finsternis hat es nicht ergriffen

Johannes 1, 5

Kampagnenspiel

Erforsche deinen Charakter über einen längeren Zeitraum hinweg und erlebe seine Entwicklung wie in einer horizontal erzählten Serie.

Deep Worldbuilding

Entdecke die Magie in einer dicht erzählten und ausdifferenzierten Hintergrundwelt im England der 1980er Jahre. Politisch. Wissenschaftlich. Mystisch.

Community

Bespiele die Welt der Broughton Academy bei Bedarf das ganze Jahr über: Auf Mini-Cons, privaten Treffen oder im Forenspiel.

Location

Genieße eine Akademie mit authentischem Boarding-School-Feeling im Schloss Dreilützow.

Abonniere unseren Newsletter

Tauche ein in die Welt der Broughton Academy. Unser Newsletter entführt dich aus der Realität und hinein in die Fiktion. In unsere Geschichte. Unser Abenteuer.

Politisch, philosophisch, mystisch

Die Broughton Academy ist ein politisches LARP. Keine Abenteuercon. Wir wollen ganz bewusst reale Diskurse und Dynamiken in einer fiktiven Welt abbilden. Dabei lehnen wir uns an reale historische Ereignisse an, setzen sie aber meist in ganz neue Kontexte. Wir wollen so ganz bewusst Perspektiven verschieben und Fragen aufwerfen. Fragen von Positionierungen, Verantwortung, Weltsicht und letztlich auch Glauben.

Kampagne spielen

Anders als viele moderne LARPs ist die Broughton Academy kein One Shot, das in etlichen ReRuns läuft, sondern eine richtige Kampagne. D.h. wir wiederholen keine Veranstaltungen, sondern bauen inhaltlich aufeinander auf. Spieler*innen an der BAC können ihre Charaktere bei uns über einen längeren Zeitraum allmählich entwickeln und essentieller Teil eines großen, mehrjährigen Storyarcs werden. Ganz wie in einer modernen, horizontal erzählten Serie.

Diversität

Diversität ist wesentlicher Teil unserer Spielwelt. Und das ist auch gut so. IT wie OT. Die Broughton Academy versteht sich als Schutzraum und Welt, in der wir ganz sicher nichts von all dem reproduzieren wollen, was in der realen Welt für viele bitterer Alltag ist: Ablehnung dafür, nicht irgendeiner vermeintlichen Norm zu entsprechen. Dabei ist uns egal, wie homophob, sexistisch oder rassistisch die britische Gesellschaft Mitte der Achtziger Jahre in Wirklichkeit gewesen sein mag. Wir wollen gerade hier nicht einfach nur abbilden sondern eben anders sein. Unser Schutzraum bezieht sich übrigens auch ganz explizit auf Neurodiversität. Jede*r soll sich bei uns ganz nach den eigenen Bedürfnissen wohl fühlen.

Broughton Daily

Die Con ist zu Ende und der Post-Con-Blues setzt ein. Vielleicht gibt es noch die ein oder andere Facebook-Freundschaft und dann heißt es warten. Aber das muss nicht so sein. Rund um die Broughton Academy gibt es eine Community, die das ganze Jahr über die Broughton mit Leben füllt – sei es per Forenspiel, Schülertreffen oder IT-News. Wir arbeiten derzeit außerdem an einer Intime-Plattform, die sich bald einzig und allein unserer Spielwelt widmet. Denn unsere Welt wird immer komplexer. Facettenreicher. Interessanter. Die ersten Schritte in unsere Version eines magisches Großbritanniens der 1980er Jahre sind wir bisher mit unserem Intime-Newsletter und der Newsseite Broughton Daily gegangen.

Unser Newsletter

Du findest interessant, was wir hier machen? Wenn du Interesse hast, in Zukunft an einer unserer Veranstaltungen teilzunehmen oder einfach auf dem Laufenden zu unserer Welt bleiben willst: Wir verschicken regelmäßig einen Intime-Newsletter mit allen wichtigen Themen rund um Veranstaltung, Termine, Spielwelt, Möglichkeiten zur Mitwirkung oder einfach nur bester Unterhaltung im BAC-Sinne.

NSC an der BAC?

NSC an der BAC ist einfach anders. Dich erwarten spannende und anspruchsvolle Rollen, eine ausgefeilte Hintergrundwelt und intensive Betreuung durch die Spielleitung. Bei Interesse lies dich doch einfach mal in unser NSC-Konzept ein und schau, ob es zu dir passt. Gerne stehen wir dir auch persönlich für all deine Fragen zur Verfügung. Jederzeit. Denn wir wissen ja, bei uns ist es manchmal etwas anders.

Larp-Anfänger*in?

Du bist LARP-Anfänger*in und fragst dich, ob die BAC das Richtige für dich und deinen Einstieg in die Rollenspielwelt ist? Du hast keine Erfahrungen – weder im Fantasy-LARP, noch im „PotterLARP“ oder gar irgendwelchen modernen Konzepten? Und jetzt hast du Sorge, dass die BAC entweder viel zu anspruchsvoll für dich ist oder wir dich eventuell nicht wollen, weil du unseren vermeintlichen Ansprüchen nicht genügst?

Intensive Betreuung

Wir bieten allen Teilnehmer*innen eine enge und intensive Betreuung – sofern sie das wünschen! Intensiver, als du es vielleicht von anderen Veranstaltungen gewohnt bist. Für uns ist es Konsequenz unserer Spielphilosophie und Teil unseres Community-Gedankens. Wir als SL gestalten eure Spielwelt. Natürlich wollen wir dann auch für euch greifbar und ansprechbar sein. Und zwar jederzeit. Schreib uns einfach an!